Löw sollte das Torhüter-Duell endlich auf den Platz bringen

UhrCreated with Sketch.
Kahn gegen Lehmann, Illgner gegen Köpke und Stein gegen Schuhmacher. Das große Torhüter-Duell zwischen Marc-André ter Stegen und Manuel Neuer hat bereits viele prominente Vorgänger. Diese Woche erreichte das Duell der heutigen Zeit eine neue Ebene.


Dieser Tage kommt die Aufregung vor allem, mal wieder, aus dem Süden der Republik. Uli Hoeneß hat sich in gewohnter Manier vor die Kameras gestellt und versucht, seine Bayern, insbesondere Manuel Neuer, vor der (West-)Verschwörung rund um die Personalentscheidungen in der Nationalmannschaft zu schützen.

Dass Hoeneß logischerweise im Kampf um die Nummer Eins klar auf der Seite von Manuel Neuer steht, sollte keinen überraschen. Die Art und Weise wie der noch Bayern-Boss Hoeneß dies tat sorgte erneut für allgemeines Kopfschütteln.

Anders verhält es sich bei den Äußerungen von Marc-André ter Stegen. Aus meiner Sicht ist es nämlich vollkommen legitim, dass der zweite Torhüter ab einem gewissen Zeitpunkt zunehmend ungehaltener wird. Nämlich zum Beispiel dann, wenn man seit Jahren absolute Spitzenleistungen auf Top-Niveau zeigt und vor kurzem in die engere Auswahl (Top 3) zum Torhüter des Jahres gewählt wurde. Natürlich ist es da für den Ex-Gladbacher sehr schwer nachzuvollziehen, warum ihm Manuel Neuer immer noch so eindeutig vorgezogen wird. Besonders wenn die Chancen auf versprochene Bewährungsproben immer geringer werden.

Die Situation ist und bleibt verfahren, da Manuel Neuer zuletzt wieder an seine frühere Form herangekommen ist und mit Sicherheit auch immer noch über ein gewisses Standing verfügt. Dazu kommt, dass dieses Duell mal wieder nicht auf dem Platz ausgetragen werden konnte, sondern wieder nur in den Medien stattfand.

In der aufgeheizten Debatte finde ich die ruhige Umgangsweise von Bundestrainer Joachim Löw grundsätzlich richtig. Nur sollte er darauf achten, dass Marc-André ter Stegen wirklich zeitnah eine faire Chance erhält und nicht erst dann, wenn die Quali-Spiele keinen sportlichen Wert mehr haben sollten.

Wie das Duell Kahn vs. Lehmann damals gezeigt hat, ist es zwar für beide Kontrahenten durchaus nervenzehrend, wenn die Entscheidung erst kurz vor dem Turnier fällt und die Torhüter sich in den vorherigen Spielen ständig abwechseln müssen, aber geschadet hat es dem sportlichen Erfolg damals nicht.

Es wäre also sehr zu begrüßen, wenn Joachim Löw sich an seinem Vorgänger Jürgen Klinsmann orientiert und seinen Umgang mit dem Torhüter-Duell anpasst. Marc-André ter Stegen hat es verdient, mit Manuel Neuer auf Augenhöhe zu stehen und einen offenen Zweikampf um das DFB-Tor bei der EM 2020 zu führen.


Bis zur nächsten Grätsche
Euer Grischa




Soziale Medien
Die Fussball-App TorAlarm

Die Bundesliga App TorAlarm bietet Fussball-Ergebnisse für mehr als 40 Fussball-Ligen (Bundesliga Resultate, Premier League oder Live Champions League Ergebnisse), Pokale und Turniere live und liefert zudem Tabellen, Torschützen, Fussball-Endergebnisse, rote Karten, Toralarm und andere Fussball-Live-Score Informationen. Bestimme individuell für welches Team du Push Benachrichtigungen erhalten willst und werde live über Tore und Fussball-Ergebnisse auf dem Laufenden gehalten.